L├╝ftungsanlagen f├╝r den Wohnraum

 

Wir bieten ebenfalls L├╝ftungssysteme f├╝r den privaten Wohnraum an.
Auf der suche nach dem f├╝r Sie passenden System unterst├╝tzen wir Sie gerne. 
Falls Sie ├╝ber eine gr├Â├čere L├╝ftungsanlage nachdenken, z.B. f├╝r den gewerblichen Einsatz, kontaktieren Sie uns gerne.



Dezentrales L├╝ftungssystem

Die dezentrale L├╝ftungsanlagen sind Einzelger├Ąte, die in einem Raum f├╝r gute Luftqualit├Ąt sorgen. Dazu braucht es ein Loch in der Wand und einen Stromanschluss. Eine sogenannte Kernbohrung mit 20 bis 30 Zentimeter Durchmesser nimmt das L├╝ftungsger├Ąt auf. Innen und au├čen verdecken L├╝ftungsgitter Ger├Ąte und Bohrung. Der Ventilator im Ger├Ąt f├Ârdert f├╝r ein paar Minuten Raumluft von drinnen nach drau├čen. Dabei passiert die warme Luft einen W├Ąrmetauscher aus Keramik oder Aluminium. Nach einigen Minuten wechselt der Ventilator die Drehrichtung und Frischluft gelangt von drau├čen nach drinnen. Dabei passiert sie den W├Ąrmetauscher und gelangt so angew├Ąrmt in den Raum. Die kleinen Ger├Ąte gewinnen aber etwas weniger W├Ąrme zur├╝ck als zentrale Anlagen. Gro├če R├Ąume mit mehr Luftvolumen lassen sich mit  mehreren Ger├Ąten ausstatten, deren Steuerung miteinander verbunden ist.




Zentrales L├╝ftungssystem

Zentrale L├╝ftungsanlagen bel├╝ften das ganze Haus mit einem einzigen Ger├Ąt. Moderne kontrollierte Wohnraumbel├╝ftungen mit Ab- und Zuluft sind die optimale Wahl.
Die Ventilatoren sind bei der zentralen L├╝ftungsanlage in sogenannte Zu- und Abluftventile integriert, die sich in verschiedenen R├Ąumen befinden. Mit Luftkan├Ąlen in W├Ąnden, Decken und im Fu├čboden leitet das L├╝ftungssystem die frische und gefilterte Au├čenluft in das Haus. Es transportiert diese in die Zuluftr├Ąume ÔÇô in das Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer. Aus den Abluftr├Ąumen wie K├╝che und Bad saugt der Ventilator des Abluftventils die verbrauchte Luft ab. In diesen R├Ąumen entsteht ein leichter Unterdruck. Dadurch str├Âmt die Luft aus den Zuluftr├Ąumen in die Abluftr├Ąume nach und verteilt sich gleichm├Ą├čig im Haus. St├Ârende Zugluft bemerken Sie durch diese Luftstr├Âme jedoch nicht.
Moderne Ventilatoren sind sehr stromsparend und leise. Sensoren erkennen zudem, wann die Raumluft schlecht ist und wie viel L├╝ftungsbedarf besteht. Neben der automatischen Steuerung k├Ânnen Sie die Wohnraumbel├╝ftung aber auch manuell nach Ihren Bed├╝rfnissen einstellen.

 

 

 

 

 

L├╝ftungsanlagen f├╝r den Wohnraum

Wir bieten ebenfalls L├╝ftungssysteme f├╝r den privaten Wohnraum an.
Auf der suche nach dem f├╝r Sie passenden System unterst├╝tzen wir Sie gerne. 
Falls Sie ├╝ber eine gr├Â├čere L├╝ftungsanlage nachdenken, z.B. f├╝r den gewerblichen Einsatz, kontaktieren Sie uns gerne.

 

Dezentrales L├╝ftungssystem

Die dezentrale L├╝ftungsanlagen sind Einzelger├Ąte, die in einem Raum f├╝r gute Luftqualit├Ąt sorgen. Dazu braucht es ein Loch in der Wand und einen Stromanschluss. Eine sogenannte Kernbohrung mit 20 bis 30 Zentimeter Durchmesser nimmt das L├╝ftungsger├Ąt auf. Innen und au├čen verdecken L├╝ftungsgitter Ger├Ąte und Bohrung. Der Ventilator im Ger├Ąt f├Ârdert f├╝r ein paar Minuten Raumluft von drinnen nach drau├čen. Dabei passiert die warme Luft einen W├Ąrmetauscher aus Keramik oder Aluminium. Nach einigen Minuten wechselt der Ventilator die Drehrichtung und Frischluft gelangt von drau├čen nach drinnen. Dabei passiert sie den W├Ąrmetauscher und gelangt so angew├Ąrmt in den Raum. Die kleinen Ger├Ąte gewinnen aber etwas weniger W├Ąrme zur├╝ck als zentrale Anlagen. Gro├če R├Ąume mit mehr Luftvolumen lassen sich mit  mehreren Ger├Ąten ausstatten, deren Steuerung miteinander verbunden ist.

Zentrales L├╝ftungssystem

Zentrale L├╝ftungsanlagen bel├╝ften das ganze Haus mit einem einzigen Ger├Ąt. Moderne kontrollierte Wohnraumbel├╝ftungen mit Ab- und Zuluft sind die optimale Wahl.
Die Ventilatoren sind bei der zentralen L├╝ftungsanlage in sogenannte Zu- und Abluftventile integriert, die sich in verschiedenen R├Ąumen befinden. Mit Luftkan├Ąlen in W├Ąnden, Decken und im Fu├čboden leitet das L├╝ftungssystem die frische und gefilterte Au├čenluft in das Haus. Es transportiert diese in die Zuluftr├Ąume ÔÇô in das Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer. Aus den Abluftr├Ąumen wie K├╝che und Bad saugt der Ventilator des Abluftventils die verbrauchte Luft ab. In diesen R├Ąumen entsteht ein leichter Unterdruck. Dadurch str├Âmt die Luft aus den Zuluftr├Ąumen in die Abluftr├Ąume nach und verteilt sich gleichm├Ą├čig im Haus. St├Ârende Zugluft bemerken Sie durch diese Luftstr├Âme jedoch nicht.
Moderne Ventilatoren sind sehr stromsparend und leise. Sensoren erkennen zudem, wann die Raumluft schlecht ist und wie viel L├╝ftungsbedarf besteht. Neben der automatischen Steuerung k├Ânnen Sie die Wohnraumbel├╝ftung aber auch manuell nach Ihren Bed├╝rfnissen einstellen.






Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f├╝r den Betrieb der Seite, w├Ąhrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k├Ânnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m├Âchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom├Âglich nicht mehr alle Funktionalit├Ąten der Seite zur Verf├╝gung stehen.